Montag, 16. Juli 2012

SEIN kommt vor TUN

....seit April hat es nun keinen Beitrag von mir gegeben....das ändert sich nun langsam wieder.

Die Zeit seit dem 1. April war gefüllt mit viel Neuem und viel TUN.

Kraft entsteht jedoch aus dem SEIN....dazu nun der folgende Text:
Die meiste Zeit des Lebens verbringen wir damit, Dingen hinterher zu laufen, Dinge zu TUN. Wir vergessen, dass SEIN vor dem TUN kommt. Wir sind "human beings" keine "human doings"! Jene, die sich an dieses kleine Geheimnis erinnern, strengen sich an zu "SEIN" und entdecken ,dass wenn sie stoppen und beobachten, ihnen das Leben hilft und die Dinge wie von selbst zur rechten Zeit an den rechten Ort kommen. Lernen heißt lernen im Frieden zu sein. Frieden ist unsere wahre Natur.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

“Man sieht nur mit dem Herzen gut.....”

Wissen, das nur vom Intellekt gespeist wird, läßt das Herz hungern.  Es gibt Bitten, die das Herz formuliert, ohne dass die Lippen sich z...