Donnerstag, 25. April 2019

Urteile nicht nach dem Anschein

Dankbarkeit ist das Ende des Urteilens


Ihr Lieben, ich beschäftige mich gerade mit dem Buch von Neale Donald Walsch mit dem Titel:

Glücklicher als Gott, verwandle dein Leben in eine außergewöhnliche Erfahrung.

Ich habe es als Hörbuch und höre es auf meinen Waldspaziergängen....und ich höre es gerade ein zweites Mal. Darin werden so viele wundervolle Worte gesprochen, die es wert sind, weitergegeben zu werden. Nun, du könntest dir auch diese Büchlein kaufen oder es fällt dir noch zu...möglicherweise ist das hier ja JETZT gerade für dich der "Zufall".
Ich möchte hier in meinem Blog in loser Abfolge kleine Episoden daraus zitieren oder auch interpretieren.

Wenn ich Texte lese oder höre bleiben ganz bestimmte Zeilen "kleben". Meist haben sie etwas mit meiner aktuellen Situation zu tun und darum gehe ich damit in Resonanz. Vielleicht geht es dir beim Lesen meines Textes genauso.

*Jemand hat mal gesagt: "Glück liegt nicht darin, dass du bekommst, was du möchtest, sondern darin, dass du möchtest, was du bekommst." Dieser jemand hat zutiefst Recht* (*Zit.S.69*)

Und wenn ich aufhören kann alles, was ist, zu beurteilen und dankbar dafür bin, was ich bekomme, dann komme ich dem Glück immer ein Stückchen näher.

Ich bin heute DANKBAR dafür , dass ich den Weg auf dem Foto heute gehen konnte ...das wäre vor ein paar Monaten, so leicht nicht möglich gewesen...Danke.



Montag, 18. März 2019

🍀DIE NATUR MACHT ES VOR 🍀

Bild könnte enthalten: Pflanze, Blume, Natur und im Freien
Pflanze einen Samen...mit Liebe und Vertrauen.und du erntest Liebe und Vertrauen.

Pflanze einen Krokus....und schau was geschieht....und da ich weiss wovon ich spreche, möchte ich jetzt auch etwas pflanzen...und zwar in deine Gedanken...eine Geschichte...und sie ist wahr...so real wie das Beet mit den Krokussen...schau mal:

"Stell dir vor du bekommst eine neue Geldbörse.
Sie ist aus schönem weichem Leder mit viel Platz für Karten und Geldscheine. Du benutzt sie sehr gerne für deine täglichen Einkäufe und Erledigungen.

Das hier ist jedoch eine MAGISCHE Geldbörse, denn im hinteren Teil deiner neuen Geldbörse befindet sich ein Extrafach mit einem festen Reißverschluss. Dieser dient zur sicheren Aufbewahrung von Geldscheinen.
In dieses Fach legst du nun 1000 Euro hinein und schließt den Reißverschluss. Dein Geld ist dort sicher aufgehoben und du weißt, Du kannst es jederzeit aus dem sicheren Fach heraus nehmen, wenn du es benötigst.
Aber... Jetzt geschieht etwas geniales, denn für jeden Monat, in dem dein Geld in dem Reißverschlussfach ist, bekommst du einen druckfrischen 100 Euro Schein. Das sind 3,20 Euro am Tag für die Du nichts tun musst.
Was wäre, wenn das nicht länger ein Traum ist und du es heute noch nutzen kannst?
Was würde sich in deinem Leben ändern?

Melde dich bei mir –und ich zeige dir, wie einfach du das für dich nutzen kannst."

Mit Liebe und Vertrauen...lebe dein Leben, nutze deine Möglichkeiten, ....das geht nur JETZT..

...immer nur JETZT...
 SCHAU MAL :     HIER

Mittwoch, 16. Januar 2019

Gewachsen über die Jahre

Der Baum zeigt über seine Jahresringe die Dauer seiner Existenz auf dieser Erde an diesem Ort in dieser Zeit an.
Wie ist es bei dir?
Was ist es, was dich geprägt hat und wofür kannst du deinen Geist heute "begeistern"? Ist des die "äußere Schale" die den Wert bestimmt? Sind es die "inneren Werte",die gelebt werden wollen?

Ich wünsche dir dir Ruhe und Gelassenheit des Baumes, der den Umständen des Umfeldes widersteht und sich einzig und allein um sein persönliches Wachstum kümmert. Dabei schlägt er immer mehr Wurzel, um damit einen sichereren Stand zu bekommen. Sein Stamm wird immer kräftiger und die Krone, die er mit Würde trägt, ragt weit hinein in den Himmel. Somit stellt dieser Baum die Verbindung her zwischen Himmel und Erde.
Kannst Du das auch tun?

Mittwoch, 23. Mai 2018

Alles ändert sich


             Mal ist was drinnen                                                                                     und manchmal nicht

Es sind Momentaufnahmen...nichts ist konstant...alles ist Veränderung....aber das ist das Leben...lebe es ....JETZT



Sonntag, 5. November 2017

Raja Yoga - die königliche Verbindung



Diese Meditation kann dein Leben verändern.

Bei der Raja Yoga Meditation werden die geistigen, emotionalen und intellektuellen Fähigkeiten bewusst eingesetzt und ausgebildet. Körperübungen oder Rituale spielen dabei keine Rolle. Die grundlegende Übung des Raja Yoga besteht darin, sich in innerer Seelenruhe zu stabilisieren. Dazu richtet man das eigene Denken, Fühlen und Verstehen auf die geistige Ebene, wodurch man die innere und äußere Realität umfassender wahrnimmt. In diesem erweiterten Bewusstsein kann man den geistigen Kern des eigenen Wesens und dessen Identität erkennen und erfahren.

In der Meditation lernt man, aufbauende Gedanken zu formulieren und diese bewusst zu lenken. Diese Ausrichtung der geistigen Energien führt zu innerem Frieden, Klarheit und Kraft. Weiterhin kann man durch diese verfeinerten Gedanken und Gefühle die innere Stimme der Intuition wie auch des Gewissens klarer vernehmen.

Wenn das Bewusstsein die Grenzen physischer Wahrnehmung überschreitet, wird Gottes Gegenwart als Liebe, Frieden und Kraft erfahren. Durch das Verständnis dieses höchsten, körperlosen Wesens kann der Meditierende durch Raja (= Königs) Yoga eine nahe, persönliche Beziehung zu Gott entwickeln.

Ein besonderes Merkmal der Raja Yoga Meditation ist es, mit offenen Augen zu meditieren. Dieses Training und positive Gedankenführung helfen im Alltag besonders im Umgang mit unerwarteten Situationen, die den ganzen Einsatz erfordern. Mit entsprechender Übung kann man sich überall in einem meditativen Zustand bewegen und gleichzeitig alles um sich herum bewusst wahrnehmen und schnell darauf reagieren. Dadurch wird die Kunst des Meditierens von unschätzbarem Wert für das tägliche Leben.

Mittwoch, 22. Februar 2017

Tages - Inspiration

Liebe Leser,

Hin und wieder gestalte ich eine Inspiration für den Tag auf meiner Facebookseite : 
   JETZT, wann sonst?
KLICK HIER für den direkten Zugang



Und meine Videos zu meinen Waldspaziergängen hier der LINK:

Dienstag, 6. Dezember 2016

...Cool down...


....fahr runter...nichts wird so heisst gegessen, wie es gekocht wird!...Du kennst die Aufregung, wenn der Kopf heisst wird und du nicht weisst welchen Gedanken du zuerst denken sollst, oder? Ja...aber wo entsteht dieser Stress?...Es ist nicht die Situation, die deinen Kopf zum Kochen bringt...es ist DEINE innere Haltung, die Bilder , die du im Kopf kreierst....Also bist du es auch , der das ändern kann! Entspanne dich...such dir eine positive Affirmation und denke somit bewusst in eine andere Richtung....cool down..und meistens kommt es sowieso anders als du dachtest....Halt inne...JETZT 🤗

Urteile nicht nach dem Anschein

Dankbarkeit ist das Ende des Urteilens Ihr Lieben, ich beschäftige mich gerade mit dem Buch von Neale Donald Walsch mit dem Titel: ...