Donnerstag, 25. April 2019

Urteile nicht nach dem Anschein

Dankbarkeit ist das Ende des Urteilens


Ihr Lieben, ich beschäftige mich gerade mit dem Buch von Neale Donald Walsch mit dem Titel:

Glücklicher als Gott, verwandle dein Leben in eine außergewöhnliche Erfahrung.

Ich habe es als Hörbuch und höre es auf meinen Waldspaziergängen....und ich höre es gerade ein zweites Mal. Darin werden so viele wundervolle Worte gesprochen, die es wert sind, weitergegeben zu werden. Nun, du könntest dir auch diese Büchlein kaufen oder es fällt dir noch zu...möglicherweise ist das hier ja JETZT gerade für dich der "Zufall".
Ich möchte hier in meinem Blog in loser Abfolge kleine Episoden daraus zitieren oder auch interpretieren.

Wenn ich Texte lese oder höre bleiben ganz bestimmte Zeilen "kleben". Meist haben sie etwas mit meiner aktuellen Situation zu tun und darum gehe ich damit in Resonanz. Vielleicht geht es dir beim Lesen meines Textes genauso.

*Jemand hat mal gesagt: "Glück liegt nicht darin, dass du bekommst, was du möchtest, sondern darin, dass du möchtest, was du bekommst." Dieser jemand hat zutiefst Recht* (*Zit.S.69*)

Und wenn ich aufhören kann alles, was ist, zu beurteilen und dankbar dafür bin, was ich bekomme, dann komme ich dem Glück immer ein Stückchen näher.

Ich bin heute DANKBAR dafür , dass ich den Weg auf dem Foto heute gehen konnte ...das wäre vor ein paar Monaten, so leicht nicht möglich gewesen...Danke.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

A friend has gone...forever

...und dann tut es doch weh... Du hast dein Leben geteilt und dadurch hast du alles verdoppelt. Die Freude, die Begeisterung, die Erl...